Besuch in der Partnerstadt Rathenow


45-jähriges Bestehen der Rathenower Optis vom 1.-2. Oktober 2005

  
Vor der Abfahrt:  Ständchen im Regen morgens um 8 Uhr :-D

  
Ob sich die Anwohner wohl freuten, dass ihre Kinder geweckt wurden wie auch das Geburtstagskind?


Kapuzenmänner; doch leider fegte der Wind sie immer wieder runter


Am Marktplatz in Rathenow

  
Früh übt sich...       -           interessiertes Publikum

  
Bürgermeister Ronald Seeger begrüßte auch uns persönlich und bezeichnete uns als Vorhut des Rendsburger Bürgermeister für die Feierlichkeiten "15 Jahre Wiedervereinigung". Dem konnten wir leider nicht zustimmen; denn mangels Unterkunft vom 2.-3. Oktober reisten wir quasi ab, als unser Bürgermeister kam. Schade eigentlich: Wir wären natürlich gern geblieben; denn wir waren ja auch bei der ersten Feier dabei.

Damals fuhren etliche Busse von RD nach Rathenow. CCR-Garde und MKRD taten sich zusammen, marschierten durch die Partnerstadt und traten gemeinsam auf, unser Timo bekam an diesem Tag kleine Becken, ein Rathenower bat uns darum "Märkische Heide" zu spielen und lieferte, als wir verneinten, auch noch ein Notenblatt dazu. Oh Schreck! Aber ich bearbeitete die Noten auf einer Mülltonne für unseren damaligen Spielmannszug und dann standen unsere Kiddies um sie herum und übten, bis es saß, in aller Öffentlichkeit. Ich kam mir damals ziemlich blöde vor in der Müllecke *grins*; aber immerhin klappte es und wir erfüllten den Wunsch. Verpflegen mussten wir uns damals selbst; aber bei 50 Pfennig für eine Suppe u. m. war das kein Problem. Allerdings erinnere ich mich noch genau daran, dass in der Suppe reichlich Erbsenhülsen waren, so dass wir reichlich zu tun hatten, sie aus dem Mund wieder loszuwerden.

So etwas bleibt ewig im Gedächtnis.


Gemeinsamer Aufmarsch - man beklatscht sich gegenseitig beim gemeinsamen Spiel
(Spielmannszüge und Schalmeien getrennt voneinander)

  
Wechseldirigat beim gemeinsamen Spiel mit dem SZ Werder/Havel


Beide Vereine im neuen Outfit :-D


Die Freundschaft zu Rolf besteht schon seit ?1988 oder 1990


Kennengelernt beim Wettstreit des Musikkorps Rotweiß der Sportfreunde Pinneberg
und wiedergesehen an verschiedenen Orten


Lauras erster Einsatz an der Flöte


Noch etwas verunsichert; aber sie spielte mit.


Polonaise Blankenese auf Schalmeien reizt den Bewegungsdrang ;-)

  
Das Geburtstagskind und Gastgeber: Rathenower Optis
Musikfreunde seit dem Jahr 2000

Einmarsch ins Zelt vor dem Kulturhaus Rathenow: 
Ups - einmal ist immer das erste mal - aber so?

Wie kriegt man denn die Kurve, wenn man mit den Trompeten schwingt?


Heil gelandet ;-)


Wir überraschten die Optis mit der neuen Instrumentenbesetzung


Bei Sierra Madre del Sur wurden die Feuerzeuge angezündet

  
Abendessen in der Unterkunft


Vor der Unterkunft


Vor der Kirche und der Hafengaststätte, in der wir Frühstück bekamen und gemeinsam feierten

Disco im Saal
  
Verkehrte Welt - Manni trinkt nur noch Selter, Helga trank Bier :-)


Kevin geriet zum ersten mal auf Fahrten richtig in Action.

  
Dancing Queen

  
Lutz aus Werder/Havel - wie er leibt und lebt...

  
tanzen...

  
Kuscheln...

   
toben u. m. - ein herzensguter Mensch und ein Strahlemann! Wir lieben ihn.


Da! Nimm! Ich spiel jetzt Mellophon!


Spielleute ertragen, wenn sie zusammensitzen, nicht den ganzen Abend die Konservenmusik :-) Sie musizieren lieber selbst - das hebt die Stimmung ungemein,

  
wie man hier sieht.

 
Stefan entwickelt sich langsam zum kleinen Charmeur *grins* - Rolf aus Werder reiste leider ab
  

Natürlich legten wir auch noch los


Sonntag Morgen in der Früh - Abmarsch von der Unterkunft

 

  

  

  

  

Erinnerungsgeschenke wurden ausgetauscht.




und dann heißt leider schon wieder: "Tschüss Freunde!" :-(

Aber wir dieses mal wissen wir wenigstens, wann wir euch wiedersehen. Das wird auf der Landesgartenschau im Mai 2006 in Rathenow sein. Und nun wollen wir doch mal sehen, ob wir nicht einen Notensatz gebastelt kriegen, der ein Zusammenspiel von Schalmeien, Trompeten und Querflöten ermöglicht.


 


 

 


 

.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!