Austausch 2005

von Instrumenten und mit Musikfreunden

02.09.2005 Der Tag, an dem Mellophon und Bariton uns Trompeter nahm :-)

Die ersten Notenblätter

test, test - haut das mit den Noten auch hin? - Jahaaaaa! Jippieh!!!

  
Das ist doch wohl nicht dein Ernst, Tina, dass wir hier jetzt einfach losspielen?

DOCH! Am 17. September spielen wir mindestens einen Titel darauf und am 20. September die Europahymne beim Richtfest der Altstadtschule ;-) - das sind wir dem Kooperationspartner schon schuldig ;-)


Na gut!

Wir übten zum ersten mal mit
 
Mellophon und Bariton - 02.09.2005


Für Saskia war der Abend eher langweilig :-(

Jugend und mehr musiziert für Kinderhospiz bei Hildesheim 09.-11.09.2005
Musikvereine spielten unter Federführung der Silverstars für einen guten Zweck und überreichten 1000 €

 
Geschlafen haben wir in einer Halle direkt neben dem Spektabel. Man konnte von der Luftmatratze aus fast direkt in die Autoscooter springen und gleich nebenan im Festzelt war Tag und Nacht Musik. Das Ganze war ein wenig unkomfortabel, zumal weit über zweihundert Menschen in der Halle schliefen und Mittagessen fehlte. Aber was tut man nicht alles für einen guten Zweck und die Musikfreunde ;-)  Es war ein schönes WE und ein Gutes hat das auch und man sollte es Lernprozess nehmen:

Wenn wir mal evakuiert werden müssen, wissen wir, wie man sich durchschlägt *lol*

Musikfreundschaften und jede Menge Spaß


Freitag Abend war noch nicht viel los; aber das machte uns nichts aus. Wir finden immer Beschäftigung :-D
Wenn es auf unseren Bildern auch manchmal so aussehen mag, blau ist bei uns nie einer. Hier wurde reichlich Spezi und Selter getrunken - scheint auch zu wirken.

 

  


Stefan wurde sogar übermütig *lol*  Erst ärgert er uns im Saal und dann treibt er auch nachts sein Unwesen.

Der Morgen danach ...
   
Ich war nur rot; aber der Lippenstift echt. Ein Topfschrubber zum Abschminken fehlte. Aber naja, es ließ sich mit einigem Druck entfernen - autsch  :-)

8 Uhr Frühstück
  

  

mangels Programm machten wir gleich darauf Musik in der Halle ;-)

Das macht munter, und so konnten wir mit Mellophon und Bariton etwas für unsere Premiere in RD tun.


Blieb ja nur noch ein Übungsabend.


Auch die Showtrompeten Dülken machten Mucke und der SZ Salzgitter Lebenstedt. Als Letzterer durch die Halle marschierte, taten wir es auch.

  
Es war früh; aber Publikum war ja genug da *gggggg

   
Hawai Tattoo                       Ci Trocadero Mambo

   
Wir lagen vor Madagaskar

  

  
Sierra Madre del Sur im Walzertakt marschieren - und dann das fetzige Trompetenecho hinterher


Nimmt langsam Formen an

 
Halt, zu weit - Rückwärtsgang                und Konzertaufstellung, bevor wir die Musik beschleunigen.

Sternmarsch am Sonntag Mittag

  
Unsere Vordermänner hatten es ganz schön eilig - also Hacken in den Teer :-D

Überraschungsbesuch vom Fanfarenzug der Ffw Salzgitter:

Rainer kam mit ein paar Mann um uns zu besuchen und brachte sogar kleine Geschenke mit.


Was für eine Freundschaft!

Wie die Zigeuner...

Not macht erfinderisch - der Essenstisch kommt :-)

  
Leider verabschiedeten sich unsere Freunde vom Fanfarenzug Salzgitter, während wir aßen.

  
Im Festzelt hatten wir natürlich auch ein paar Auftritte und können über fehlende Stimmung nicht klagen

  

 

  

Zusammengewürfelter Haufen aus Schellerten und Rendsburg spielt "Rivers of Babylon"
  


Etwas später gesellten sich die Kinder vom Spielmannszug Salzgitter dazu.

 
Zusammen musizieren, zusammen dirigieren - das macht Spaß...


also nochmal...


und nochmal.... und.... Rucki Zucki dazu, und...

Zwischendurch marschierten die Kinder im Regen auch noch mit Musik um die Halle herum und über Feldwege. 
Unglaublich dieser Hang zu Musik und Freundschaften.

 

 

Auch die Dülkener lieben gemeinsames Musizieren, schaut mal, wer da in Weiß steht...

richtig, unsere "kleine" Saskia - ich dachte, mich trifft der Schlag.


Sie spielte das ganze Konzert mit, als ob sie dazugehört.

Hoffentlich wird sie uns nicht eines Tages geklaut...

denn am Morgen danach war sie wieder dabei


Dülkener beim Trompetenecho :-)


Unsere Kiddies spielen aber auch gern mal allein

  


Und nochmal gemeinsam, die Kinder aus Salzgitter genossen es sichtlich.
Leider mussten wir eine später folgende Einladung nach Salzgitter aufgrund anderer Verpflichtungen ausschlagen.


Cheerleader gehörten dieses mal auch dazu - eine dolle Kindergruppe mit viel Feuer


und immer wieder erklingt Musik, Musik, Musik...

Und nur fünf Tage später hatten wir selbst Gäste in Rendsburg - nämlich das Odense Postorchester.

Fortsetzung folgt...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!